Trieb

Zeitzeugen berichten über das schlechte Gewissen

Es ist an der Zeit, den Nachkommen zu vermitteln, in welche Gewissenskonflikte die kath. Kirche (und nicht nur sie!) junge Menschen durch ihre verquere Sexualmoral und Beichte brachte. Als Beispiele dienen der Text von Wolf Vogel „Ego te absolvo“ (Ich spreche dich frei) und ein Ausschnitt eines alten Beichtspiegels. Auch ich habe ähnliches erlebt. Und ich habe besonders von vielen alten Frauen gehört, dass die damaligen Beichten für sie unerträglich waren, weil die Priester die intimsten Fragen stellten. Soll das alles vergessen werden? Angesichts der diskriminierenden Äusserungen durch die Obergurus von Essen und Limburg tut eines Not: Aufklärung über den Wahnsinn der christlichen Sexualmoral.

Die "Religionsebene" kann man leicht in eine familiäre oder gesellschaftliche Ebene übertragen:
Das "Buch mit dem dünnen Papier" ist austauschbar mit "Denkweisen", die man als Kind in der Familie und seinem "Umfeld" mitbekommen hat. 
Dieser Text steht dann stellvertretend für den Un- und Wahnsinn, den Menschen sagen, lehren und glauben. 
Der Beichtstuhl ist austauschbar mit dem Sprechzimmer der Psychologen.

Downloads:
Ego te absolvo, Beichtspiegel
Ego te absolvo (Allgemein)
Unterstützender Text: Selbstbefriedigung zu oft?

(Aktualisiert: 20.11.2011 11:15)

Bin ich schwul?

Diese Frage stellen sich manche Jungs, wenn sie merken, dass sie am gleichen Geschlecht Gefallen finden.

Diese Notiz antwortet kurz und bündig:

bin_ich_schwul

→→→→→→→→→→→→→→→
Download ←←←←←←←←←←←←←←←

Ein Teil der Jungs macht sich Gedanken, ob sie schwul sind. Das Pdf geht auf dieses Thema ein und versorgt dich mit den notwendigen Infos. Ein Hinweis sei gestattet. Der so genante Bi-Bereich ist ausgespart. Es gilt die „Formel“: Wer mit dem gleichen Geschlecht Sex haben will bzw. hat und sich zu ihm liebend hingezogen fühlt, ist sehr wahrscheinlich schwul.

ich_bin_schwul_wenn

→→→→→→→→→→→→→→→
Download ←←←←←←←←←←←←←←←

Heißes Thema Kumpelwichsen

Nicht wenige Jugendliche möchten sich gern - zumindest einmal - zusammen mit einem Kumpel/Freund sexuell befriedigen. Aber sie trauen sich nicht, mit den betreffenden Leuten über ihre Wünsche zu sprechen. Die nachfolgenden Pdf's beschäftigen sich mit diesem Thema vorurteilsfrei. Das Material kann als "Gesprächsanstoß" bei Freunden dienen.

Dieses Material kann überall gebraucht werden:

kumpelwichsen_hetero

→→→→→→→→→→→→→→→ Download ←←←←←←←←←←←←←←←

Diese Themenausarbeitung erfordert ein offenes Wort.
Wer Sexualität nicht mag, sollte die Datei nicht laden.

kumpelwichsen_3

→→→→→→→→→→→→→→→
Download ←←←←←←←←←←←←←←←

Die Chancen zum Kumpelwichsen einen Partner zu finden, sind garnicht so schlecht (Schaubild):

chancen

→→→→→→→→→→→→→→→ Download ←←←←←←←←←←←←←←←

Auf die ewige Bekräftigung und eventuelle Schönrederei "
Aber ich bin nicht schwul!" findet sich hier eine abgrenzende Antwort:

bin_nicht_schwul

→→→→→→→→→→→→→→→ Download ←←←←←←←←←←←←←←←