Kirchenaustritt

Kirchenaustritt befreit

Raus aus der Kirche! - Nichts wie weg!

Von Menschen, die aus der Kirche austraten, hört man öfters, dass sie sich anschließend wie befreit fühlten. Sie erlebte es der auch der Mann, der im „Hintergrund“ des Spickzettels aus dem Nähkästchen plaudert.
Auf seiner Suche nach Gott fand er zunächst eine Gemeinschaft, die ihn aufnahm. Er „glaubte“ erstmal die „Lehre“mit einem Vertrauensvorschub. Er fühlte sich gerettet ... und ließ sich freiwillig auf diese Leere festnageln. Das waren die direkten Folgen des Glaubens. Er ließ sich durch die Liturgie und religiösen Feiern blenden ... und fühlte sich durchaus wohl. Die die Kirche so mancherlei seltsame Moralansichten in Sachen Sex hatte, verzweifelte er langsam aber sicher. - Seit er die Kirche verlassen hat und in seiner Denke aufgeräumt hat, sah er wieder Licht.

raus

→→→→→→→→→→→→→→→ Download ←←←←←←←←←←←←←←←