Computer

Hörhilfen

Mein Gehör ist sozusagen unter aller Sau. Ohne Hörhilfe höre ich nichts mehr. Still ist’s geworden. Das hat zwar auch seine Vorteile, weil man Lärm und manchen Unsinn nicht mehr hören muss, aber ganz ohne ist auch nicht angenehm. Manchmal ist es sogar beängstigend. Als Rentner verfügt man aber nicht mehr über die Mittel, sich gute und damit teure Hörgeräte zu kaufen. Die Krankenkassen geben nur noch Zuschüsse. So musste ich mir etwas einfallen lassen ...
Im anhängenden PDF stelle ich meine Lösungen vor. Die Wahl des Notebooks ist nicht „kritisch“. Insgesamt kann man deutlich unter 1.000,00 € bleiben.

ACHTUNG! WARNUNG! Meine Lösungen können selbstverständlich auch das Ohr beschädigen! Der Schalldruck ist hoch, sehr hoch!
Und noch ein Hinweis: Die Tonqualität ist ziemlich von der Wahl der Kopfhörer bzw. der Ohrstöpsel abhängig.


hoerhilfen

→→→→→→→→→→→→→→→
Download ←←←←←←←←←←←←←←←

Festplattenkapazität einfach erklärt

Wieviel sind eigentlich 60 Gigabyte?
Zuwenig für mich, werden viele (?) gleich antworten, und im Hinterkopf ausrechnen, ob sie noch soviel Platz auf ihrer 1 Terrabyte-Platte zur Verfügung haben, auf der sie ihre Videos gebunkert haben. Der Computer macht’s möglich. Wenn jedoch der Mathe- oder Informatiklehrer diese Frage stellt, dann muss eine Antwort her.
Irgendeiner schickte mir per Mail die folgende Erklärung als PPS. Hier ist sie als Pdf:
festplatte

→→→→→→→→→→→→→→→
Download ←←←←←←←←←←←←←←←