Dez 2010

Krieg dem Kriege

Ein paar alte und neue Kriegsbilder. Die Titel der Einzelbilder sind provokant. Sie sollen zum Nachdenken anregen. Vor allem sollen sie meinen Unmut und meine Enttäuschung ausdrücken, dass die Bundeswehr von einer Verteidigungs- zu einer regulären Kriegsarmee mutiert ist. Was ist nur wieder aus Deutschland geworden? (29.12.2010, Links korrigiert)

bilder des krieges

⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒⇒
Download ⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐⇐

Weihnachtsgeschichte heute

Säugling in Stall gefunden - Polizei und Jugendamt ermitteln
Schreiner aus Nazareth und unmündige Mutter vorläufig festgenommen
BETHLEHEM, JUDÄA - In den frühen Morgenstunden wurden die Behörden von einem besorgten Bürger alarmiert. Er hatte eine junge Familie entdeckt, die in einem Stall haust. Bei Ankunft fanden die Bediensteten des ASD, die durch Polizeibeamte unterstützt wurden, einen Säugling, der von seiner erst 14-jährigen Mutter, einer gewissen Maria aus Nazareth, in Stoffstreifen gewickelt in eine Futterkrippe gelegt worden war.
weiter ...
weihnachtsgeschichte

→→→→→→→→→→→→ Download ←←←←←←←←←←←←

Schaubild: Maria und Josef im Gespräch:

muj

→→→→→→→→→→→→ Download ←←←←←←←←←←←←

10 Weihnachtsbilder aus alten Büchern (Buchmalerei):
weibi

→→→→→→→→→→→→
Download ←←←←←←←←←←←←

Apokalypse now?

Christen glauben an seltsame Dinge.
Himmelfahrt per Entschweben, per feurigem Wagen und per Engelpower. Vor allem aber glauben sie an Krieg und Verwüstungen. Ihr Opferlamm wird wiederkommen. Das Wollte dieser Jesus zwar noch zu Lebzeiten der Apostel, aber noch heute warten sie drauf ...

christlicher_wahnglaube

→→→→→→→→→→→→ Download ←←←←←←←←←←←←


Endzeitliches Gemetzel:

brennende_welt

→→→→→→→→→→→ Download ←←←←←←←←←←


Sexualverhalten - Das Schwule im Manne

Menschliches Sexualverhalten kann so beschrieben werden:

- Menschen befriedigen ihren Sexualtrieb immer dann selbst (SB), wenn sie keine(n) passende(n) und/oder bereiten Partner(in) zur Hand haben oder finden.
- Wenn Menschen einen passenden Sexualpartner haben, machen sie meistens gemeinsamen Sex.
-„Passend“ kann für etwa die Hälfte der Männer
phasenweise das eigene wie auch das andere Geschlecht sein:

sv20101208

→→→→→→→→→→→→ Download ←←←←←←←←←←←←

Kirchenaustritt befreit

Raus aus der Kirche! - Nichts wie weg!

Von Menschen, die aus der Kirche austraten, hört man öfters, dass sie sich anschließend wie befreit fühlten. Sie erlebte es der auch der Mann, der im „Hintergrund“ des Spickzettels aus dem Nähkästchen plaudert.
Auf seiner Suche nach Gott fand er zunächst eine Gemeinschaft, die ihn aufnahm. Er „glaubte“ erstmal die „Lehre“mit einem Vertrauensvorschub. Er fühlte sich gerettet ... und ließ sich freiwillig auf diese Leere festnageln. Das waren die direkten Folgen des Glaubens. Er ließ sich durch die Liturgie und religiösen Feiern blenden ... und fühlte sich durchaus wohl. Die die Kirche so mancherlei seltsame Moralansichten in Sachen Sex hatte, verzweifelte er langsam aber sicher. - Seit er die Kirche verlassen hat und in seiner Denke aufgeräumt hat, sah er wieder Licht.

raus

→→→→→→→→→→→→→→→ Download ←←←←←←←←←←←←←←←